Picture of the month – also Bild des Monats, soll eine Motivation sein auch bei „schlechtem“ Wetter mit der Kamera draußen unterwegs zu sein. Es gibt zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter immer wieder neues und überraschendes zu sehen – ohne weit weg fahren zu müssen. Dies soll nun also der erste Beitrag einer Serie werden in der ich mein persönliches “ Bild des Monats “ vorstelle und einen kurzen Satz dazu schreibe. 

Entstanden ist dieses Bild am Morgen des 24.12.2018. Nicht nur deswegen ist es besonders, sondern weil ich nicht damit gerechnet hatte. Ich war mit der Kamera im Wald unterwegs, es nieselte leicht und wegen der Wärme und des Regens der letzten Tage war alles nass und braun. Ich sah das Reh nur, weil es sich bewegte und mich aus irgendeinem Grund noch nicht wahrgenommen hatte. Als ich jedoch den Auslöser der Kamera drückte sah es zu mir her, bevor es ohne Hast wieder im Wald verschwand.

Ein schöner Moment und ein gutes Gefühl das Tier nicht wegen eines Fotos verschreckt zu haben.

Nikon D7200, Nikon 200-500 f5,6 VR @ 440mm, ISO 1600, 1/640

1 Kommentar

Moni Schneider · 3. Januar 2019 um 18:31

Da hast du wirklich einen ganz besonderen Moment eingefangen!!!

Schreibe einen Kommentar